News

Gutes Teamspiel beim Testsieg in Paderborn

23.08.2008

Paderborn Baskets - New Yorker Phantoms 76:78 (19:22, 14:22, 28:16, 15:18) 

Die New Yorker Phantoms präsentierten sich im zweiten Testspiel in Vorbereitung auf die am 20. September beginnende Bundesliga-Saison in guter Form und siegten bei den Paderborn Baskets mit 78:76 (22:19, 22:14, 16:28, 18:15). Ausschlaggebend für den Erfolg war das gute Zusammenspiel der Phantoms.


Paderborn Baskets - New Yorker Phantoms 76:78 (19:22, 14:22, 28:16, 15:18) 

Die New Yorker Phantoms präsentierten sich im zweiten Testspiel in Vorbereitung auf die am 20. September beginnende Bundesliga-Saison in guter Form und siegten bei den Paderborn Baskets mit 78:76 (22:19, 22:14, 16:28, 18:15). Ausschlaggebend für den Erfolg war das gute Zusammenspiel der Phantoms. Den Siegtreffer gegen den Erstligakonkurrenten erzielte US-Flügel Jonathan Levy wenige Sekunden vor dem Ende.

Die erste Halbzeit dominierte die Mannschaft von Phantoms-Trainer Emir Mutapcic und erspielte sich mit vielen sehenswerten Aktionen einen Vorsprung von elf Zählern. Doch die Baskets kämpften vor eigenem Publikum, gaben nie auf und gestalteten die Partie durch ein starkes drittes Viertel wieder offen.

Im vierten Abschnitt konnte sich keine Formation deutlich absetzen. Beim 76:76 gelang schließlich der entscheidende Ballgewinn, den Jonathan Levy spektakulär zum Sieg vollendete, der Lust auf mehr macht.

New Yorker Phantoms: Levy (21), Visser (11), Flowers (10, 5 Rebounds), Franklin (8), Crouch (8), Drevo (7), Mittmann (5), Cain (4), Granz (2), Wysocki (2), Friedel, Noch.

Paderborn: McAllister (13) und Wright (11) trafen am besten.   

 


DatenschutzImpressum