News

Gute Nachrichten aus der medizinischen Abteilung

19.03.2010

Die medizinische Abteilung um Teamarzt Dr. Gunter Wilhelm und Physiotherapeut Christian Knye leistete im Wochenverlauf einen super Job. Beim heutigen Freitagstraining sind wieder alle Kurzzeitverletzten dabei, nachdem Braunschweigs Basketballklub zu Wochenbeginn mit neun verletzten oder erkrankten Profis noch einem Lazarett geglichen hatte.


Die medizinische Abteilung um Teamarzt Dr. Gunter Wilhelm und Physiotherapeut Christian Knye leistete im Wochenverlauf einen super Job. Beim heutigen Freitagstraining sind wieder alle Kurzzeitverletzten dabei, nachdem Braunschweigs Basketballklub zu Wochenbeginn mit neun verletzten oder erkrankten Profis noch einem Lazarett geglichen hatte. Bis auf die Langzeitverletzten Nate Fox und Tomasz Cielebak läuft das Team von Sebastian Machowski daher am Sonntag, 21. März, in Bestbesetzung gegen ratiopharm Ulm auf (17 Uhr, Volkswagen Halle).


Heiko Schaffartzik hat seine Magenprobleme überstanden und ist am heutigen Freitag wieder ins Teamtraining eingestiegen. Auch Yassin Idbihis Muskelverhärtung in der rechten Wade ist auskuriert. Der 2,09 Meter große Center plagte sich jedoch bereits in der Vorwoche mit einer Netzhautentzündung herum, so dass er gegen Ulm erneut mit einer Spezialbrille aufläuft. Auch John Allen hat seine Hüftprellung auskuriert und steigt heute wieder voll ein. Michael Hicks, Nils Mittmann, Jason Cain und Kevin Hamilton trainierten bereits am Donnerstagabend in der Tunica-Halle voll mit.


Tomasz Cielebak (Herzmuskelentzündung) hofft, nach gutem Krankheitsverlauf etwas früher als die verordnete sechswöchige Pause mit dem Aufbautraining beginnen zu können. Nate Fox (Riss der Stützsehne im linken Fuß) absolviert bereits Lauftraining und fiebert ebenfalls dem Tag entgegen, wenn er wieder mit den Teamkollegen auf dem Parkett steht.

 


DatenschutzImpressum