News

Globetrotter LaMarr Greer verstärkt die Phantoms

03.08.2010

Das Spielerkarussell kommt beim Basketball Bundesligisten New Yorker Phantoms in Bewegung. Die Braunschweiger verpflichteten vor dem Trainingsauftakt am 12. August den 1,96 Meter großen US-Amerikaner LaMarr Greer. Der 34 Jahre alte Routinier kommt vom israelischen Erstligisten Ironi Nahariya nach Braunschweig. „LaMarr ist ein typischer Allrounder, der auch in internationalen Wettbewerben für die wichtigen Punkte gesorgt hat. Er kann auf den Positionen eins, zwei und drei zum Einsatz kommen und wird unser Team zusammen mit Kevin Hamilton führen“, erklärte Oliver Braun.




Unics Kasan (Russland), Pompea Neapel (Italien), BC Kiew (Ukraine), Olympia Larisa (Griechenland) – die Liste der namhaften Basketballadressen, bei denen der Familienvater in der Vergangenheit gespielt hat, ist lang. Eine der erfolgreichsten Spielzeiten erlebte der Absolvent der Florida State University 2003/04, als er für den russischen Superligaklub Unics Kasan in der FIBA Europa League im Durchschnitt auf 12,3 Punkte, 2,6 Rebounds und 3,4 Assists kam. Der FIBA EuroCup Allstar von 2006 wechselt mit einem Schnitt von 14,9 Zählern, 2,3 Rebounds und 2,8 Vorlagen aus Israel an die Oker. 2006 hatte der Guard zudem in der Summer League für den NBA-Klub Toronto Raptors teilgenommen.

„LaMarr hat bei vielen hochklassigen Teams seine Qualitäten unter Beweis gestellt. Ich bin mir sicher, dass er uns gleich weiterhelfen wird. Er besitzt flinke Hände und verfügt über einen guten Wurf. Er ist eine echte Bereicherung für uns aber auch die Liga“, sagte Phantoms-Cheftrainer Sebastian Machowski.

Profil

Name: LaMarr Greer
Größe: 1,96 Meter
Position: Guard
Geboren: 16. Mai 1976 (New York)
Vorherige Stationen: Ironi Nahariya, ASU Sports Club, Keravnos Strovolos, Olympia Larisa, BC Kiew, Unics Kasan, Pompea Neapel


DatenschutzImpressum