News

Autogramme waren bei der gestrigen Abschlussveranstaltung sehr gefragt. Foto: Ingo Hoffmann/PartnerDesign

Stimmungsvolle Abschlussfeier mit etwa 300 Gästen

04.05.2015

Um die Spielzeit 2014/15 gemeinsam ausklingen zu lassen, hatten die Basketball Löwen Braunschweig am gestrigen Sonntag zu einer öffentlichen Saisonabschlussfeier in die Volkswagen Halle eingeladen. Etwa 300 Fans, Partner und Sponsoren kamen zu der munteren Veranstaltung und feierten das Ende einer erfolgreichen Saison, in der die Braunschweiger Korbjäger den neunten Platz nach der Hauptrunde belegten und die Playoffs nur hauchdünn verpassten. Neben einer großen Autogrammstunde bot das Programm Interviews mit Trainer Raoul Korner und Löwen-Profis wie Dru Joyce. Zudem sorgten Duelle am Kickertisch, der „kinder+Sport Basketball Academy“-Parcours sowie eine Hüpfburg und eine Korbanlage neben vielen Gesprächen für weitere tolle Abwechslung.


Die Schlange bei der Autogrammstunde schien nicht abreißen zu wollen. Weit über eine halbe Stunde verbrachten die Löwen-Profis damit, Autogrammkarten aber auch Löwen-Shirts oder -Trikots für ihre Fans zu signieren. Als der Andrang langsam abebbte, bedankte sich zunächst Löwen-Geschäftsführer Stefan Schwope bei den Fans und Sponsoren für die Unterstützung während der gesamten Saison, ehe anschließend Interviews auf der Bühne geführt wurden. Dabei konnten die Fans auch ihre Fragen loswerden. Und natürlich lautete eine dieser, welche Spieler man in der kommenden Spielzeit wieder in Braunschweig sehen würde. Obwohl Raoul Korner zunächst erklärte, dass man sich derzeit in Gesprächen befände, verkündete er dann doch eine überraschende Neuigkeit, die mit viel Beifall aufgenommen wurde: Löwen-Guard Nicolai Simon hat um zwei weitere Jahre verlängert!

Diese Nachricht trug zur insgesamt ohnehin sehr positiven und aufgelockerten Stimmung bei und war im Anschluss natürlich ein Gesprächsthema unter den Beteiligten der Abschlussfeier, die gegen 19 Uhr langsam ihr Ende fand. Löwen-Geschäftsführer Norbert Rüscher griff zuvor noch einmal zum Mikrofon und nutzte die Gelegenheit, um sich von allen Anwesenden zu verabschieden. Er und die Phantoms Basketball Braunschweig GmbH beenden nach sieben gemeinsamen Jahren ihre erfolgreiche Zusammenarbeit zum 30. Juni 2015. 

Damit war der Abend aber noch nicht ganz beendet: Die Löwen-Basketballer folgten der herzlichen Einladung des Restaurant Tandure und ließen gemeinsam mit den Mitarbeitern der Geschäftsstelle bei guten Gesprächen die Saison ausklingen.


DatenschutzImpressum