News

Ferienende für die New Yorker Phantoms

16.08.2010

Bildergalerie online Trainingsstart bei den New Yorker Phantoms: Am heutigen Montag, 16. August, begann der Beko Basketball Bundesligist aus Braunschweig mit der Vorbereitung auf die am 3. Oktober beginnende Spielzeit 2010/11. Nach einer kurzen Ansprache von Cheftrainer Sebastian Machowski und Sportdirektor Oliver Braun war in der Tunica-Sporthalle im Hasenwinkel wieder das gewohnte Quietschen der Sohlen zu hören, als die 13 Basketballprofis die ersten Gleitschritte über das Holzparkett hinlegten.


Bildergalerie online Trainingsstart bei den New Yorker Phantoms: Am heutigen Montag, 16. August, begann der Beko Basketball Bundesligist aus Braunschweig mit der Vorbereitung auf die am 3. Oktober beginnende Spielzeit 2010/11. Nach einer kurzen Ansprache von Cheftrainer Sebastian Machowski und Sportdirektor Oliver Braun war in der Tunica-Sporthalle im Hasenwinkel wieder das gewohnte Quietschen der Sohlen zu hören, als die 13 Basketballprofis die ersten Gleitschritte über das Holzparkett hinlegten.

Ihre erste Trainingseinheit im Braunschweiger Trainingsoutfit absolvierten die Neuzugänge LaMarr Greer, Nick Schneiders, Frank Theis und Milan Obradovic. Der 34 Jahre alte Greer hatte am Vormittag erfolgreich den Medizincheck bei Teamarzt Dr. Gunter Wilhelm im Herzogin Elisabeth Hospital hinter sich gebracht. Erst gestern war der wie Marcus Goree europaerfahrene 1,96 Meter große Familienvater in Braunschweig eingetroffen. Die Trainingshalle hatte der Allrounder bereits bei seiner Ankunft am Sonntag zu sehen bekommen, jetzt freut er sich auf die Spielstätte Volkswagen Halle. Der Veteran gesteht: „Ich konnte es nicht abwarten und bin gestern schon mal bei unserer Heimhalle vorbeigefahren. So konnte ich sie zumindest schon mal von außen sehen. Mein Kumpel Michael Jordan (Anmerk.: Mitteldeutscher BC) hat von der Halle geschwärmt.“

Auch Jason Cain, der bei einem Autounfall in seiner Heimatstadt in den USA eine Rippenprellung davongetragen hatte, stand die zweistündige Trainingseinheit durch. Die zweite gute Nachricht: Auch Rückkehrer Kyle Visser (2,11 Meter) konnte nach seiner Blinddarmoperation früher als angenommen ins Training einsteigen. Neu im medizinischen Stab ist Physiotherapeut Benjamin Krug. Nicht dabei waren diesmal die Youngster Lucas Gertz und Jörn Wessels, die an einem FSJ-Lehrgang in Hannover teilnahmen.

Der Kader der New Yorker Phantoms (Stand 16. August): Marcus Goree, Brandon Thomas, Kevin Hamilton, LaMarr Greer, Jason Cain, Nils Mittmann, Kyle Visser, Nick Schneiders, Jusuf El Domiaty, Philip Noch, Milan Obradovic, Jörn Wessels, Frank Theis, Daniel Theis, Lucas Gertz. Einen Spieler wollen die New Yorker Phantoms noch verpflichten.


DatenschutzImpressum