News

Fans fragen, New Yorker Phantoms antworten

09.08.2012

Um Fragen von den Fans beantworten zu können, luden die Geschäftsführer Norbert Rüscher und Oliver Braun vor einigen Wochen zu einem öffentlichen Meinungsaustausch ein. Dabei wurde viel diskutiert, aber auch erklärt. Die wichtigsten sowie weitere Fragen, die u.a. beim Fantalk, per E-Mail und zwischendurch gestellt wurden, gibt es hier in einer Zusammenfassung mit den entsprechenden Antworten der New Yorker Phantoms.


Um Fragen von den Fans beantworten zu können, luden die Geschäftsführer Norbert Rüscher und Oliver Braun vor einigen Wochen zu einem öffentlichen Meinungsaustausch ein. Dabei wurde viel diskutiert, aber auch erklärt. Die wichtigsten sowie weitere Fragen, die u.a. beim Fantalk, per E-Mail und zwischendurch gestellt wurden, gibt es hier in einer Zusammenfassung mit den entsprechenden Antworten der New Yorker Phantoms.


Zu wann kann man mit den Verpflichtungen auf den letzten offenen Positionen des Pointguards und Centers rechnen?

New Yorker Phantoms: Wir arbeiten natürlich daran, beide Spieler so schnell wie möglich präsentieren zu können. Allerdings werden wir uns nicht unter Zeitdruck setzen lassen und eine Entscheidung aus der Not heraus treffen. ??
In diesem Zuge möchten wir auch kurz erwähnen, dass sich Kyle Visser mit sehr warmen Worten bei uns verabschiedet hat. Wie ihr wisst, hatten wir bis zum letzten Moment auf seinen Verbleib gehofft, allerdings hat er sich für ein Engagement in Italien entschieden. Kyle schrieb in seiner Abschiedsmail folgendes:
“I wanted to reach out to you personally and thank you for my time and our friendship over the past 5 years. I truly appreciate the club, and the city. It was a hard decision that came down to me just feeling like I wanted to see more of the world and try my abilities in a different league.”

Wir danken Kyle an dieser Stelle noch einmal sehr herzlich für seine vier Jahre in Braunschweig und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Wie ist der aktuelle Stand bei Daniel Theis?

New Yorker Phantoms: Wie bekannt, hat uns Daniel über seinen Agenten und seinen Anwalt mitteilen lassen, dass er nach Ulm wechseln möchte. Da unterschiedliche Auffassungen bestehen, ob der Vertrag bei uns rechtswirksam gekündigt wurde, handelt es sich jetzt um ein schwebendes Verfahren, zu dem wir keine weiteren Aussagen treffen können. Daniel hat sich in Braunschweig im Laufe der Jahre zu einem Nationalspieler entwickelt; wir möchten ihn selbstverständlich weiterhin im Team der New Yorker Phantoms spielen sehen.

Wird es zur neuen Saison eine neue Homepage und Videos geben?

New Yorker Phantoms: Die Planungen für die neue Homepage laufen bereits hinter den Kulissen. Sie soll möglichst zum Saisonstart online gehen und wird auch die Einbindung von Videos ermöglichen. Die Produktion von Videos ist ab der Saison 2012/2013 auch ein Teil der „Standards“ für jeden Beko Basketball Bundesligisten, womit auch wir dieses Projekt angehen und ab der kommenden Saison Videos bereitstellen werden.

Sind Stehplatztribünen geplant?

New Yorker Phantoms: Wir arbeiten intensiv daran, eine vertretbare Lösung für den Aufbau von Stehtribünen in der VW Halle zu finden, da wir in der neuen Saison mehr Stimmung in der Halle und vor allem mehr Nähe zwischen den Fans und den Spielern ermöglichen wollen. Derzeit werden zusammen mit den Verantwortlichen der Volkswagen Halle und des Fanclubs „Supporters“ die Möglichkeiten für einen Aufbau geprüft sowie der organisatorische und finanzielle Aufwand ermittelt. Allerdings haben sich einige Fans, insbesondere Dauerkarteninhaber, hierzu auch eher nachteilig geäußert.

Warum liegen manche Spieltermine unter der Woche?

New Yorker Phantoms: Da die Volkswagen Halle seiner Zeit als Mehrzweckhalle konzipiert wurde, müssen wir uns nach den Terminen richten, die in der Volkswagen Halle frei und von der Beko BBL als Spieltag nach Verfügbarkeit der anderen Bundesligisten angesetzt sind. Auf die Vergabe der Termine und Begegnungen haben wir selber nur einen geringen Einfluss. Dadurch ergibt es sich zwangsläufig, dass wir nicht immer wie gewünscht am Wochenende sondern leider auch unter der Woche spielen müssen, zumal auch einige Spieltage von der Beko BBL von vornherein in die Woche gelegt sind. Dafür haben wir allerdings eine Mehrzweckhalle in Braunschweig mit guten Events, und die Verantwortlichen unterstützen uns im Rahmen ihrer Möglichkeiten.

Wird die Produktpalette an Merchandising-Artikeln erweitert?

New Yorker Phantoms: Wir haben viele Wünsche von unseren Fans für andere Fan-Artikel erhalten, darunter waren Wünsche nach Fahnen, Aufklebern, Tassen, kleine Bälle und vieles mehr. Wir haben diese Wünsche in unsere Planungen für die Saison 2012/2013 einbezogen. Allerdings können wir jetzt noch nicht sagen, was davon berücksichtigt und umgesetzt werden kann. Aber wir gehen davon aus, dass es einige neue Artikel geben wird.

Sind feste Vereinsfarben geplant?

New Yorker Phantoms: Dazu hat und wird es weitere Analysen bzw. Umfragen geben. Wir arbeiten u.a. hierzu mit der Ostfalia und einer Beratungsfirma zusammen. Aus den ersten Umfragen ergab sich, dass die meisten Weiß, Schwarz und Rot als unsere primären Farben sehen. Allerdings dürfen wir bei der Gestaltung nicht unseren Namenssponsor New Yorker auslassen, da dieser als Modeunternehmen und unser Ausrüster ebenfalls in diesen Prozess eingebunden ist.

Wann startet der Dauerkartenverkauf?

New Yorker Phantoms: Der Dauerkartenverkauf wird am Freitag, 17.08.2012, starten. Die Dauerkartenbesitzer der letzten Jahre werden hierzu direkt angeschrieben und haben ein Vorkaufsrecht bis Samstag, 08.09.2012. Unter anderem auch wegen der noch ausstehenden Entscheidung über den Aufbau von Stehtribünen sind allerdings noch nicht alle Rahmenbedingungen geklärt, so dass heute auch noch keine Aussage über die zukünftige Preisgestaltung erfolgen kann. Wir werden unseren Fans aber attraktive Angebote für die neue Saison machen.


DatenschutzImpressum