News

Erster Sieg im New Yorker Phantoms Cup gebührt Nymburk

23.09.2011

Der Auftakt zum New Yorker Phantoms Cup ist gemacht. Im ersten Turnierspiel am 23. September besiegte der tschechische Verein CEZ Basketball Nymburk das polnische Team PGE Turow Zgorzelc mit 77:64 (42:35).


Der Auftakt zum New Yorker Phantoms Cup ist gemacht. Im ersten Turnierspiel am 23. September besiegte der tschechische Verein CEZ Basketball Nymburk das polnische Team PGE Turow Zgorzelc mit 77:64 (42:35).

Die Leistungsträger waren Lamayn Wilson (16 Punkte.), Michael Lenzly (15 Punkte) Pavel Pumprla (13 Punkte) und Petr Benda (10 Punkte) bei Nymburk. Bei Turow dominierte David Jackson mit 20 Punkten.

Die erste Hälfte der Partie gestaltete sich sehr ausgeglichen. Keinem der Teams gelang es einen Vorsprung herauszuspielen. Auffallend nur die Leistung des Nymburgers Pavel Pumprla, der nach dem ersten Viertel 11 der insgesamt 17 Punkte seines Teams erzielt hatte.

In der zweiten Halbzeit gelang es dem Serienmeister CEZ Basketball Nymburk sich immer weiter abzusetzen. Turow kämpfte bis zum Schluss, musste sich aber am Ende dem kompakter auftretenden Team aus Tschechien geschlagen geben.


CEZ Basketball Nymburk: Benda 10 Punkte , Pumprla 13, Lawrence 10 (5 Assists), Kremen, Vyoral, Palyza 7, Necas 2, Simmons, Wilson 16, Lenzly 15, Naymick 4 (7 Rebounds)

PGE Turow Zgorzelec: Cel, Kickert 9 (8 Rebounds), Gustas 8, Mielczarek 3, Wysocki 8, Gabinski, Jankowski 3, Jackson 20, Moor 6, Lauderdale 7 (8 Rebounds)

Von Charlotte Zauner


DatenschutzImpressum