News

Entwarnung: Branko Jorovic fällt nur kurz aus

06.12.2011

Branko Jorovic erlitt beim Heimspiel seines Klubs New Yorker Phantoms gegen die Eisbären Bremerhaven einen Teilanriss des vorderen Außenbandes am linken Sprunggelenk. Dies ergab die Auswertung des MRTs durch Phantoms-Teamarzt Dr. Gunter Wilhelm im Herzogin Elisabeth Hospital.


Branko Jorovic erlitt beim Heimspiel seines Klubs New Yorker Phantoms gegen die Eisbären Bremerhaven einen Teilanriss des vorderen Außenbandes am linken Sprunggelenk. Dies ergab die Auswertung des MRTs durch Phantoms-Teamarzt Dr. Gunter Wilhelm im Herzogin Elisabeth Hospital. Die Verletzung hatte sich Jorovic im Nordderby beim vorentscheidenden erfolgreichen Dreier rund eine Minute vor Schluss zugezogen, als er ohne Fremdeinwirkung mit dem linken Fuß unglücklich auf dem Parkett aufkam.

Aus medizinischer Sicht kann der 2,05 Meter große WM-Teilnehmer von 2006 jedoch in den nächsten zwei bis drei Tagen langsam wieder ins Training einsteigen und dürfte beim Auswärtsspiel am kommenden Sonntag, 11. Dezember, bei den Telekom Baskets Bonn mit von der Partie sein.


DatenschutzImpressum