News

EM: U20-Team wird Fünfter!

22.07.2012

Dennis Schröder und Daniel Theis sind mit den U20-Herren bei der Europameisterschaft in Slowenien auf einem sehr guten fünften Platz gelandet. Nachdem die beiden Nachwuchsspieler mit ihrem Team im Viertelfinale gegen Spanien gescheitert waren, mussten sie in den Klassifizierungsspielen um die Plätze fünf bis acht ran. Dort schlugen sie gestern zunächst Slowenien mit 65:53 und am heutigen Sonntag, 22. Juli, Litauen mit 80:63.


Dennis Schröder und Daniel Theis sind mit den U20-Herren bei der Europameisterschaft in Slowenien auf einem sehr guten fünften Platz gelandet. Nachdem die beiden Nachwuchsspieler mit ihrem Team im Viertelfinale gegen Spanien gescheitert waren, mussten sie in den Klassifizierungsspielen um die Plätze fünf bis acht ran. Dort schlugen sie gestern zunächst Slowenien mit 65:53 und am heutigen Sonntag, 22. Juli, Litauen mit 80:63.

Phantoms-Youngster Dennis Schröder avancierte bei der Niederlage gegen Spanien (20. Juli) zum Topscorer seiner Mannschaft. Mit drei verwandelten Dreipunktewürfen standen für ihn am Ende der Viertelfinalpartie neun Zähler zu Buche. Daniel Theis kam auf acht Punkte und zwölf starke Rebounds. Allerdings traf er nur drei von zehn Würfen aus dem Feld und war damit Spiegelbild seines Teams. Das kam auf eine Trefferquote von 29 Prozent, welche nicht ausreichte, um gegen die starken Spanier bestehen zu können. Letztendlich fiel die Niederlage mit 47:73 entsprechend deutlich aus.

Nur einen Tag später wirkte die deutsche Mannschaft deutlich gelöster und war nach einer tollen Aufholjagd erfolgreich gegen Gastgeber Slowenien. Damit lösten die U20-Herren das Ticket für das Spiel um Platz fünf. Schröder und Theis steuerten zu diesem Sieg insgesamt sechs Punkte bei.
Heute setzte die deutsche Auswahl ihren Siegeszug vom Vortag fort. Mit 80:63 schlugen Schröder und Kollegen die Litauer und sicherten sich damit den tollen fünften Platz. Der Phantoms-Spielmacher erzielte wieder neun Punkte. Daniel Theis wurde aufgrund von Magen-Darm-Problemen geschont und kam nicht zum Einsatz.

Mit diesem erneuten Erreichen des fünften Platzes hat die deutsche Mannschaft ihr Abschneiden bei der letztjährigen EM bestätigt und überdies gezeigt, dass sie sich unter den Top Fünf Europas etabliert hat.
Dennis Schröder kam in neun Spielen 14 Minuten im Schnitt zum Einsatz und legte gute 6,1 Punkte, zwei Assists und 1,8 Rebounds pro Partie auf. Daniel Theis nahm verletzungsbedingt nur an sechs Spielen teil, steuerte in diesen aber 8,5 Punkte und 4,3 Rebounds im Schnitt bei.

Die New Yorker Phantoms gratulieren den U20-Herren zu dem tollen Abschneiden und Platz fünf bei der Europameisterschaft!


DatenschutzImpressum