News

Der Meister kommt am 27. Februar

12.01.2008

Es ist angerichtet. Der amtierende Deutsche Meister und Euroleague-Teilnehmer Brose Baskets Bamberg kommt am 27. Februar erneut in die Volkswagen Halle zu Braunschweig. Dann heißt es "Win or go home", denn der Pokalwettbewerb lässt keinen Raum für Fehler. Sprungball ist um 19:00 Uhr.

Die Bauermann-Truppe war bereits Anfang November 2007 bei den New Yorker Phantoms zu Gast - und


Es ist angerichtet. Der amtierende Deutsche Meister und Euroleague-Teilnehmer Brose Baskets Bamberg kommt am 27. Februar erneut in die Volkswagen Halle zu Braunschweig. Dann heißt es "Win or go home", denn der Pokalwettbewerb lässt keinen Raum für Fehler. Sprungball ist um 19:00 Uhr.

Die Bauermann-Truppe war bereits Anfang November 2007 bei den New Yorker Phantoms zu Gast - und kassierten seinerzeit ihre erste Niederlage im Meisterschaftswettbewerb. Dementsprechend sinnen die Franken auf Wiedergutmachung. Es darf sich jetzt bereits auf eine spannende und intensive Partie gefreut werden. Und da der Pokal bekanntlich seine eigenen Gesetze hat, werden die Phantoms alles erdenklich Mögliche tun, um sich erneut die Chance auf einen Sieg - und den damit verbundenen Einzug in die nächste Runde - zu wahren.

 


DatenschutzImpressum