News

Dennis Schröder zieht sich Bänderanriss zu

12.01.2012

Die Verletztenliste der New Yorker Phantoms ist um einen weiteren Namen länger geworden. U18-Nationalspieler Dennis Schröder zog sich am gestrigen Mittwoch, 11. Januar, beim Vormittagstraining des Tabellenfünften der Beko BBL einen Teilanriss des vorderen Außenbandes im Sprunggelenk zu und fällt voraussichtlich eine Woche aus.


Die Verletztenliste der New Yorker Phantoms ist um einen weiteren Namen länger geworden. U18-Nationalspieler Dennis Schröder zog sich am gestrigen Mittwoch, 11. Januar, beim Vormittagstraining des Tabellenfünften der Beko BBL einen Teilanriss des vorderen Außenbandes im Sprunggelenk zu und fällt voraussichtlich eine Woche aus.

Die Diagnose stellte nach einem MRT Phantoms-Teamarzt Dr. Gunter Wilhelm im Herzogin Elisabeth Hospital (HEH) in Melverode. Der mit einer Doppellizenz ausgestattete Schröder fehlt damit bei den Heimpartien der New Yorker Phantoms gegen TBB Trier am kommenden Samstag (19:30 Uhr, Volkswagen Halle) und des ProB-Ligisten Spot Up Medien Baskets am Sonntag (17 Uhr, Sporthalle Alte Waage).


DatenschutzImpressum