News

Dennis Schröder nimmt am Nike Hoop Summit teil

11.04.2013

Die Entscheidung ist gefallen: Oliver Braun, Geschäftsführer und Sportdirektor der New Yorker Phantoms, hat Dennis Schröder in Abstimmung mit dem Trainerstab des Braunschweiger Basketball-Bundesligisten die Freigabe für die Teilnahme am Nike Hoop Summit in Portland (USA/Oregon) erteilt.


Der Braunschweiger Spielmacher und Topscorer wird bereits am kommenden Sonntag nach der wichtigen Auswärtspartie bei den Neckar RIESEN Ludwigsburg nach Portland reisen, um dort eine Trainingswoche mit der Weltauswahl der gegenwärtig talentiertesten U-19-Akteure zu verbringen, ehe am Samstag, 20. April, das Spiel gegen die besten Highschool-Spieler der USA stattfindet.

Mit der Teilnahme von Dennis Schröder am Nike Hoop Summit steht fest, dass er den New Yorker Phantoms in der Beko BBL-Partie des 33. Spieltags bei den WALTER Tigers Tübingen (Samstag, 20. April, 20 Uhr) fehlen wird.

„Wenngleich wir uns noch immer in einer schwierigen Situation befinden und der Klassenerhalt nicht gesichert ist, sind wir zu dem Entschluss gekommen, Dennis nach Portland fliegen zu lassen. Sicherlich sind wir uns darüber bewusst, dass Dennis Qualität dem Team im Spiel gegen Tübingen sehr fehlen wird. Aber seine Teilnahme am Nike Hoop Summit ist eine Auszeichnung für den Braunschweiger Basketball und das Jugendprogramm und ein großer Wunsch von Dennis, dem wir nicht im Weg stehen möchten. Wir wollen Dennis mit vollen Kräften und zu 100 Prozent fokussiert in den verbleibenden Spielen“, sagt Oliver Braun.


DatenschutzImpressum