News

Den ersten Matchball verwerten - Tip-Off: 20 Uhr

09.05.2011

Im Tennis hieße es Matchball Braunschweig: Die New Yorker Phantoms liegen nach zwei Siegen in Folge in der Play-off-Viertelfinalserie gegen die Artland Dragons mit 2:1 in Führung. Die Basketballer aus Braunschweig werden am morgigen Dienstag, 10. Mai, in der heimischen Volkswagen Halle alles geben, um mit einem Sieg in Spiel Nummer vier den Halbfinaleinzug gegen die Brose Baskets perfekt zu machen. Jetzt steht auch der Spielbeginn fest: Tip-Off ist um 20 Uhr.


Im Tennis hieße es Matchball Braunschweig: Die New Yorker Phantoms liegen nach zwei Siegen in Folge in der Play-off-Viertelfinalserie gegen die Artland Dragons mit 2:1 in Führung. Die Basketballer aus Braunschweig werden am morgigen Dienstag, 10. Mai, in der heimischen Volkswagen Halle alles geben, um mit einem Sieg in Spiel Nummer vier den Halbfinaleinzug gegen die Brose Baskets perfekt zu machen. Jetzt steht auch der Spielbeginn fest: Tip-Off ist um 20 Uhr.

Phantoms-Trainer Sebastian Machowski und seine Mannschaft hoffen auf eine Saison-Rekordkulisse zuhause. „Mit dem Heimspiel haben wir die Chance, die erste Play-off-Serie zu gewinnen. Wir wünschen uns, dass uns morgen eine große weiße Wand zum Sieg verhilft. Doch wir wissen auch, das Quakenbrück eine starke Mannschaft ist, die nur schwer zu stoppen ist, wenn man ihr Spiel zulässt“, sagt Phantoms-Cheftrainer Sebastian Machowski, der sich zur Regeneration nach dem 79:64-Paukenschlag am Samstag im Artland etwas Besonderes hatte einfallen lassen. Auf einer Fahrradtour um den Braunschweiger Südsee machten sich am Sonntagnachmittag alle Phantoms die Beine wieder locker. Anschließend holten sich Trainer und Spieler Eisbecher aus der benachbarten „Okercabana“ und schauten sich das Euroleague-Endspiel zwischen Marcus Gorees Ex-Klub Maccabi Tel Aviv und Panathinaikos Athen an.

Eine weitere positive Nachricht: Tony Skinn hatte nach langer Verletzungspause am Freitag seine erste lange Trainingseinheit mit der Mannschaft absolviert und schob am Sonntag eine einstündige Extraschicht mit den Phantoms-Youngstern Philip Noch und Jusuf El Domiaty. In Quakenbrück zählte der sprunggewaltige Pointguard erstmalig wieder zum Kader. Skinn könnte am Dienstag nach acht Wochen Pause sein Comeback feiern, falls LaMarr Greer erneut mit Rückenproblemen ausfällt.

Schnell noch Play-off-Shirt 2011 und Playoff-Fanschal sichern

Unterstützen Sie unsere Basketballer aus Braunschweig in der Volkswagen Halle wieder mit einer weißen Wand. Absofort ist das weiße in limitierter Auflage hergestellte Play-off-Shirt 2011 bei allen Verkaufsstellen für Phantoms-Fanartikel für 5 Euro erhältlich. Der brandneue Play-off-Fanschal kostet 15 Euro.

Mehr dazu hier

Öffnungszeiten vor dem Spiel

Kasse: 18 Uhr
Einlass Volkswagen Halle: 19 Uhr
Spielbeginn: 20 Uhr


DatenschutzImpressum