News

Coaches Corner - von Sean McCaw

25.11.2013

Die Teams der Junior Phantoms U16 und U19 waren am letzten Wochenende spielfrei. Sean McCaw hat dennoch zur Feder gegriffen und einen Coaches Corner verfasst.


Hallo zusammen,

da wir am vergangenen Wochenende kein Spiel hatten, wollte ich die Zeit nutzen, um einigen Menschen für die Arbeit zu danken, die sie hinter den Kulissen leisten. Diese Personen sind meine Co-Trainer.

Jan Erdtmann: Obwohl er nicht so oft am Training teilnehmen kann, wie er es gerne würde, ist er dennoch meine „rechte Hand“! Jan ist fantastisch, was alles Organisatorische und die Planung anbelangt. Er organisiert die Busse, das Kampfgericht und alles, was am Spieltag notwendig ist. Er ist der Assistant Coach, der mir während des Spiels alle wichtigen Informationen gibt, die ich brauche, und dies so kurz und präzise wie möglich.

Christian Floren: Wenn er etwas sagt, dann weiß ich, das es ist wichtig. Er ist ein Mann weniger Worten, aber wenn er spricht, dann ist es von Relevanz. Er coacht auch unser Bezirksoberliga-Team, weshalb er ebenfalls nicht so oft am NBBL-Training teilnehmen kann. Aber seine Beobachtungsgabe ist für uns sehr wichtig!

Und schließlich wäre da noch Reza Ghasseminia: Er ist kein offizielles Mitglied des NBBL-Trainerstab, aber seine Vorbereitung und Bewertung unserer nächsten Gegner ist der Schlüssel für meine Scouting-Berichte. Er ist quasi mein eigener persönlicher Spion. Er sieht Dinge, die sonst niemand sehen würde, und niemand sieht, wenn er dies tut. Ich weiß ganz genau, dass wenn ich Reza darum bitte, etwas Besonderes für mich herauszufinden, dann wird er dies tun. Und das hilft mir ungemein in meiner Vorbereitung auf den nächsten Gegner.

Ich freue mich darauf, dieses NBBL-Abenteuer weiterhin mit diesen dreien zu gehen, die mir am meisten helfen – aber vielleicht nicht die Würdigung erhalten, die sie verdienen! Es gibt eine Coaching-Regel, die besagt: „Ein Trainer ist nur so gut wie seine Mitarbeiter." Vielen Dank!

Euer Sean


DatenschutzImpressum