News

Coaches Corner - von Sean McCaw und Lennart Arendt

24.10.2014

An diesem Wochenende stehen auch wieder zwei Partien für die Junior Löwen-Teams U19 und U16 auf dem Programm. Wie es der Zufall so will, spielen beide Mannschaften gegen Göttingen: Während die NBBL'er von Sean McCaw im Heimspiel auf die Südniedersachsen treffen, müssen die JBBL'er von Lennart Arendt hingegen auswärts antreten. Beide Coaches geben hier einen Ausblick auf die Begegnungen.


Sean's Corner

Hallo an alle,

am Sonntag haben wir unser erstes Heimspiel der Saison. Gerade nach der enttäuschenden Niederlage zum Saisonstart ist es gut für uns, jetzt vor unseren heimischen Fans zu spielen.

Ich hoffe, dass wir aus den Fehlern des letzten Spiels gelernt haben und von Anfang an unser volles Potenzial zeigen und nicht darauf warten, bis der Gegner sein Selbstvertrauen gefunden hat.

Göttingen ist genauso wie wir sehr jung, und hat viele der besten Spieler aus der letzten Saison nicht mehr an Bord. Sie haben ihre ersten beiden Spiele verloren und sind derzeit auf dem letzten Platz in unserer Division. Unabhängig davon gilt aber, dass wir niemanden unterschätzen dürfen. Ich möchte, dass unser junges Team lernt, dass kein Spiel automatisch ein Sieg bedeutet. Siege muss man sich verdienen, und werden nicht geschenkt!

Bei uns sind alle fit, obwohl Lars (Lagerpusch) zu Beginn dieser Woche einen Trainingsunfall in der ProB hatte, bei dem er einen Zahn verloren und seine Nase verletzt hat. Er hat allerdings gesagt, dass er spielen möchte und daher werden im Training sehen, ob wirklich alles in Ordnung ist.

Tip-Off ist um 14 Uhr in der Sporthalle Alte Waage. Ich hoffe darauf, bekannte Gesichter zu sehen, die bereit sind, unser Team zu unterstützen.

Sean

 

Lennart's Corner

Hallo zusammen,

nach der doch deutlichen Auftaktniederlage gegen ALBA BERLIN war es ganz gut, dass wir am Montag ein bisschen aus unserem Alltag gerissen wurden. Basketball Löwen-Headcoach Raoul Korner war bei uns zu Gast und hat, wie auch im letzten Jahr, eine Trainingseinheit der JBBL geleitet. Ich finde es immer klasse, wenn ich Raoul im Training begrüßen darf. Es war eine nette Abwechslung für die Spieler, bei der sie viel lernen konnten. Auch wir Trainer konnten von Raoul viele neue Details lernen.

Doch gilt unser Fokus jetzt dem nächsten Spiel. Am Wochenende findet bereits unser nächstes Vorrundenspiel statt. Wir werden am Sonntag zur BBT Göttingen fahren. Göttingen ist mit 14,1 Jahren im Schnitt ein noch sehr junges Team, welches von Coach Dirk Altenbeck gerade erst wieder neu aufgebaut wird. Dennoch konnten sie am letzten Wochenende in Stahnsdorf einen knappen 52:50 Sieg mit nach Hause nehmen. Man sollte die BBT also nicht unterschätzen. Sie werden hoch motiviert sein, uns zu schlagen. Für uns gilt es am Wochenende wieder zu unserer Stärke, der Defensivarbeit, zurückzufinden. Gerade in Auswärtsspielen ist die Defense meist der Schlüssel zum Erfolg. Weiterhin werden wir versuchen, auch offensiv gegen ein noch recht unerfahrenes Göttinger Team dominant aufzutreten. Sollte uns das gelingen, sehe ich unsere Chancen gut, den ersten Saisonsieg einzufahren.

Leider müssen wir bei diesem Spiel auf Marvin verzichten. Er hat sich am letzten Wochenende am Fuß verletzt und fällt aus. Auch von hier noch einmal gute Besserung, Marv!

Bis zum nächsten Coaches Corner, hoffentlich mit einem Sieg aus Göttingen.

Euer Lennart


DatenschutzImpressum