News

Coaches' Corner - von Sean McCaw und Frank Lagerpusch

21.02.2014

Die Junior Phantoms Teams der U19 und U16 müssen an diesem Wochenende wieder ran. Die U19 zu Hause, die U16 auswärts bei Sharks Hamburg. Wie die Trainer die jeweiligen Spiele einschätzen und worauf es in diesen ankommen wird, berichten sie ihm heutigen Coaches Corner.


Sean's Corner

Hallo an alle,

jetzt, wo sich die Enttäuschung nach dem Nicht-Erreichen der Playoffs etwas gelegt hat, ist es an der Zeit nach vorne zu blicken. Wir wollen die Saison so stark wie möglich beenden, um mit einem guten Gefühl in die Playdowns zu gehen. Wir brauchen einen Sieg aus den verbleibenden zwei Spielen, um uns den wichtigen Heimvorteil in den Playdowns zu sichern. Sollten wir keinen Sieg holen, so müssen wir hoffen, dass Neustadt auch kein weiteres Spiel gewinnt. Sowohl Neustadt wie auch Bremerhaven haben den direkten Vergleich gegen uns so gewonnen. Sollten wir also mit einem dieser Teams gleichauf stehen, so wären sie am Ende in der Tabelle dennoch vor uns.

Unser Gegner in dieser Woche ist kein Geringerer als Oldenburg. Ein Team, das meiner Meinung nach weiter oben in der Tabelle stehen würde, wenn sie in jedem Spiel mit ihrer kompletten Mannschaft antreten könnten. Aber so wie wir geben sie auch regelmäßig ihre besten Spieler an das Pro-B-Team ab, weshalb sie dementsprechend ein paar Spiele verloren haben. Gegen uns werden sie jedoch mit dem kompletten Team auflaufen.

Und wie schon fast gewohnt werden wir nicht einmal annähernd mit der kompletten Mannschaft antreten. Ole sollte diese Woche wieder bei vollen Kräften sein, nachdem er in seinem ersten Spiel seit über einem Monat Pause gegen Hamburg nur 15 Minuten auf dem Parkett stand. Darüber bin ich natürlich glücklich, wenngleich ich auch sagen muss, dass Andrej nicht wird spielen können. Er hat sich im Spiel gegen Hamburg eine Fußverletzung zugezogen und wird daher ausfallen. Wir werden Schwierigkeiten haben, überhaupt zehn Spieler für das Spiel zu haben. Eventuell müssen wir sogar einigen Spielern einfach Trikots überziehen und sie auf die Bank setzen, um eine Strafe von der Liga zu vermeiden.

Es war für mich, aber auch das Team sehr schwierig, diese Flut von Verletzungen wegzustecken. Aber wie üblich versuche ich, auch dieser Situation etwas Positives abzugewinnen. Und so glaube ich, dass diese Erfahrung die zurückkehrenden Spieler für die kommende Saison stärker machen wird. Wir haben zwar nicht unser Ziel, die Playoffs, erreicht. Aber ich garantiere hier und jetzt, dass wir nicht in so eine Lage wie letzten Sommer kommen und dementsprechend keine Qualifikation spielen werden.

Die Spieler sind voll und ganz darauf konzentriert, unsere Spiele in den Playdowns zu gewinnen und die Saison dadurch mit so etwas wie einem guten Gefühl zu beenden.

Das Spiel gegen Oldenburg wird schwierig, aber ich bin davon überzeugt, dass das Team das Beste geben wird, um unser letztes Heimspiel der regulären Saison zu gewinnen.

Tip-Off ist um 13 Uhr in der Sporthalle Alte Waage. Ich freue mich, Euch dort zu sehen!

Euer Sean

 

Frank's Corner

Hallo Leute,

nachdem wir in der vergangenen Woche in Bremerhaven unseren Pflichtsieg eingefahren haben, geht's dieses Wochenende nach Hamburg zu den Sharks. Das ist eine schwierige, aber nicht unlösbare Aufgabe. Die Sharks haben vergangene Woche überraschend gegen Alba Berlin mit einem Punkt gewonnen.

Die Hamburger machen 87,7 Punkte im Schnitt und dies im Wesentlichen mit drei Spielern: Jacob Hollatz 18,9 Pkt., Finn Höbermann 21 Pkt. und 10 Rebounds und Marcel Hoppe 24,2 Pkt.

Wenn wir es schaffen, diese drei Spieler unter ihrem Punktedurchschnitt zu halten, dann haben wir eine realistische Chance in Hamburg zu gewinnen.

Bei uns sind soweit alle Spieler gut drauf und von Verletzungen verschont.
Wichtig wird sein, dass immer mehr Spieler Verantwortung übernehmen, um Lars zu entlasten. Es werden auch Spiele gegen die starken Mannschaften kommen, in denen er nicht 30-40 Punkte machen kann. Wenn wir unsere Offense auf möglichst viele Köpfe verteilen und die Defense vom letzten Viertel aus Bremerhaven spielen, kann es ein gutes und erfolgreiches Wochenende für die Junior Phantoms werden.

Wir werden 100% Braunschweig in Hamburg geben!

Gruß
Frank

 


DatenschutzImpressum