News

Coach's Corner - von Sean McCaw

17.04.2015

Die Junior Löwen Braunschweig U19 hatten eine lange Pause um sich zu regenerien, seitdem sie in der ersten Playdown-Runde den Kürzeren gezogen hatten und nun zum ersten Spiel in der zweiten Playdown-Runde antreten müssen. Der Gegner sind die MBC Junior Sixers - keinesfalls unbekannt, da die Junior Löwen in dieser Saison bereits zwei Mal gegen sie gespielt haben. Trainer Sean McCaw berichtet im heutigen Coaches Corner über die Vorbereitung auf das wichtige Spiel.


Sean's Corner

Hallo zusammen,

seit unserem letzten Spiel ist eine 28-tägige Pause vergangen. Es wird gut sein, endlich wieder auf dem Parkett zu stehen, wenn wir am Sonntag gegen die MBC Junior Sixers in der zweiten Playdown-Runde antreten.

Ich glaube, dass es eine recht ausgeglichene Serie sein wird. Das bedeutet, dass die Konzentration und die Ausführung jedes Spielzugs entscheidende Faktoren für einen Sieg oder eine Niederlage sein werden. Beide Teams werden aufeinander vorbereitet sein, da wir im letzten Sommer schon in der Qualifikation und auch während der regulären Saison zweimal gegeneinander gespielt haben. Jedes Spiel war eng, und ich erwarte das Gleiche für diese Serie.

Wir hatten eine gute Trainingswoche und es war gut für das Team, dass sowohl Lars wie auch Jan-Niklas komplett mit uns trainieren konnten. Normalerweise sind sie bei der ProB, was gut für ihre individuelle Entwicklung ist, es aber schwierig für alle (mich eingeschlossen) macht, wenn sie unter der Woche nicht bei uns sind. Um uns vorzubereiten, haben wir diese Woche fünf Mal trainiert. Das ist nicht normal für uns. Aber unser ganzer Fokus gilt jetzt dem MBC.

Es hat uns zudem geholfen, dass einige JBBL-Spieler des '99er Jahrgangs zum NBBL-Training hinzugekommen sind. Obwohl es nicht sicher ist, dass sie in der nächsten Saison Bestandteil des Teams sein werden, zeigt ihr Engagement, dass sie bereit sind und sie einen Vorsprung in der Vorbereitung auf die Tryouts haben werden. Je mehr sie mit mir arbeiten, je mehr werden sie natürlich verstehen, was ich von ihnen möchte. Ich schätze diese Art der Arbeitsmoral!

Tip-Off in Halle wird um 13 Uhr sein. Drückt uns die Daumen und unterstützt uns aus der Ferne. Dankeschön!

Sean


DatenschutzImpressum