News

Coach's Corner - von Lennart Arendt

12.12.2014

Für die JBBL-Mannschaft von Lennart Arendt steht am Sonntag das letzte Spiel in diesem Jahr auf dem Programm. Dann empfangen die Junior Löwen U16 den Gegner BBT Göttingen und wollen natürlich einen Sieg gegen die Südniedersachsen ins neue Jahr mitnehmen. Das NBBL-Team von Sean McCaw hingegen ist an diesem Wochenende spielfrei, weshalb der U19-Headcoach sich zurücklehnen konnte und nur Lennart Arendt für den Coaches Corner in die Tasten hauen musste.


Lennart's Corner 

Hallo zusammen,

bald ist Weihnachten. Doch bevor wir uns auf das Frohe Fest einstimmen können, gilt es für die JBBL ein letztes Mal in diesem Jahr den Fokus auf das Sportliche zu legen. Wir spielen dieses Wochenende vor heimischem Publikum gegen BBT Göttingen, ein für beide Mannschaften wegweisendes Spiel.

Die Göttinger haben in den letzten Wochen ordentlich Selbstvertrauen tanken können, nachdem sie in eigener Halle zwei gute Spiele absolvierten. Man verlor relativ knapp gegen Tabellenführer TuS Lichterfelde und konnte am letzten Wochenende gegen RSV Eintracht Stahnsdorf deutlich mit 19 Punkten gewinnen. Bester Mann der Rot-Weißen ist Aufbauspieler Anton Groger. Sich allein auf ihn zu konzentrieren, wäre allerdings ein großer Fehler. Wie das Hinspiel zeigte, gibt es auch einige andere Akteure, die in der Lage sind, den Ball durch die Reuse zu bewegen. Wir dürfen die Göttinger auf keinen Fall unterschätzen. Sie werden gut auf die Partie eingestellt sein, auch dank der guten Arbeit von Trainergespann Dirk Altenbeck und Sepéhr Seyed-Tarrah. Es ist also Vorsicht geboten!

Für uns gilt es die gute Form der letzten Wochen zu bestätigen. Es wird vor allem darauf ankommen, welches Team mehr Biss haben wird. Sollten wir den Gegner gerade durch unsere defensive Leistung vor Probleme stellen können, bin ich optimistisch, dass wir am Ende als Sieger vom Feld gehen werden. Ich erwarte mal wieder einen Kampf über 40 Minuten und ich hoffe, dass ihr uns dabei zahlreich unterstützt, damit die zwei Punkte bei uns bleiben.

Wir sehen uns Sonntag um 17 Uhr in der IGS Franzsches Feld.

Euer Lennart


DatenschutzImpressum