News

Coaches Corner - von Lennart Arendt

06.03.2015

Für die Junior Löwen U16 geht es jetzt "um die Wurst", wie Lennart Arendt nachfolgend selber sagt. Warum und wieso, und wie er und seine JBBL'er es noch in die Playoffs schaffen können, beschreibt er im heutigen Coaches Corner... Und da Sean McCaw's Junior Löwen U19 erst wieder am 15. März zum ersten Spiel der Playdown-Runde ran müssen, kann der NBBL-Coach heute noch einmal seine Finger schonen.


Hallo zusammen,

die halbe Hauptrunde ist also vorbei. Drei Spiele sind gespielt. Drei Spiele mit hartem Kampf, viel Energie auf dem Feld und am Ende konnten wir eines dieser drei Auswärtsspiele „klauen“. Aber auch die Baskets Akademie (gegen uns) und die Piraten (gegen TuSLi) konnten ein Spiel für sich entscheiden. Wir sind also genauso schlau wie vorher. Wir liegen mit einer Niederlage mehr an sechster Stelle. Allerdings reichen wahrscheinlich zwei Siege gegen die Piraten Hamburg und die Baskets Akademie aus, um am Ende in die Playoffs einzuziehen. Es ist also noch alles offen. Und dennoch ist das Spiel am Wochenende schon ein Do-or-Die Spiel. Wir müssen alles auf eine Karte setzen und am Sonntag vor heimischer Kulisse als Sieger vom Feld gehen. Dafür haben die Jungs, trotz schwieriger Bedingungen, diese Woche hart gearbeitet. Wir haben eine Videoanalyse gemacht und Extraschichten in der Halle absolviert, um bestmöglich auf dieses Spiel vorbereitet zu sein. Mit Hamburg kommt ein Gegner, der in der Ferne gegen Hauptrundengegner seine Probleme hat. Keines ihrer Auswärtsspiele konnten sie bisher für sich entscheiden. Für uns gilt, dass wir als Einheit auftreten müssen und uns von ihrer Presse nicht beunruhigen lassen dürfen. Sollte uns das gelingen, bin ich davon überzeugt, dass wir die Piraten am Sonntag schlagen werden.

Das Team und ich hoffen natürlich, dass wir euch zu diesem wichtigen Spiel am Sonntag zahlreich in der Tunica-Sporthalle begrüßen können. Jeder der Sonntag noch nicht weiß, was er tun soll, ist herzlichst eingeladen, uns unterstützen zu kommen. Wir können jede zusätzliche Unterstützung auf der Tribüne gebrauchen, denn wie heißt es so schön: „Jetzt geht’s um die Wurst!“

Wir sehen uns also am Sonntag um 14 Uhr zum Tipoff in der Tunica-Sporthalle.

Euer Lennart


DatenschutzImpressum