News

Bereit für die Eisbärenjagd - "Zeigen, dass wir die Klasse besitzen"

28.10.2010

Die New Yorker Phantoms hatten bereits bei der Hinreise geahnt, dass das Frankfurtspiel in die Hose geht (91:94). Die Spieltrikots tauchten erst kurz vor Abfahrt wieder auf, keine Verpflegung im Teambus, bereits bei Salzgitter Stau wegen eines defekten Autos in der Baustelle. Weitergehen konnte es nur, weil fünf Phantoms-Basketballer den PKW kurzerhand aus dem Baustellenbereich schoben. Brandon Thomas Platzwunde, defekter Korb usw. usw. Abgehakt:


Die New Yorker Phantoms hatten bereits bei der Hinreise geahnt, dass das Frankfurtspiel in die Hose geht (91:94). Die Spieltrikots tauchten erst kurz vor Abfahrt wieder auf, keine Verpflegung im Teambus, bereits bei Salzgitter Stau wegen eines defekten Autos in der Baustelle. Weitergehen konnte es nur, weil fünf Phantoms-Basketballer den PKW kurzerhand aus dem Baustellenbereich schoben. Brandon Thomas Platzwunde, defekter Korb usw. usw. Abgehakt: Am morgigen Freitag blasen Braunschweigs Korbjäger gegen Bremerhaven zur Eisbärenjagd. Die New Yorker Phantoms nennen Euch die Gründe, warum das Eis für die Mannschaft von Douglas Spradley am Freitag in der Volkswagen Halle (19 Uhr) dünn wird…

Kyle Visser: …weil es für uns ein enorm wichtiges Spiel ist, um auf die Siegerstraße zurückzukehren.

Nils Mittmann: …weil wir den Heimvorteil nutzen werden und das bessere Team haben.

Nick Schneiders: …weil wir unter dem Korb nur schwer zu schlagen sind.

Brandon Thomas: …weil wir gegen die Eisbären Bremerhaven eine bessere Defense spielen als im letzten Spiel.

Sebastian Machowski: …weil uns unsere Fans anfeuern und wir die guten Leistungen aus den letzten Spielen bestätigen werden.

Milan Obradovic: …weil wir gegen punktgleiche Teams wie Bremerhaven zuhause gewinnen müssen und endlich unserem heimischen Publikum zeigen wollen, dass wir die Klasse besitzen, um in die Playoffs zu kommen.

Kevin Hamilton: …weil wir den Angriff der Eisbären stoppen werden und wir ein Heimspiel mit unseren Fans haben.

LaMarr Greer: …weil wir Bremerhaven mit unserer Verteidigung in Griff bekommen und sehr gut zusammenspielen werden.


DatenschutzImpressum