News

Bei Wind und Wetter auf der TU-Spezialbahn

17.08.2010

Bildergalerie online Am zweiten Trainingstag konnten die Profibasketballer der New Yorker Phantoms gleich mal die Regenjacken des Namenssponsors einweihen, die sie erst einen Tag zuvor bei der Kleiderausgabe erhalten hatten. Auch die neuen Nike-Laufschuhe wurden aus dem Karton geholt. Für Braunschweigs Korbjäger stand ab 10:30 Uhr auf der Außenanlage des Sportzentrums der Technischen Universität Ausdauertraining auf dem Programm – und das bei strömenden Regen.


Bildergalerie online Am zweiten Trainingstag konnten die Profibasketballer der New Yorker Phantoms gleich mal die Regenjacken des Namenssponsors einweihen, die sie erst einen Tag zuvor bei der Kleiderausgabe erhalten hatten. Auch die neuen Nike-Laufschuhe wurden aus dem Karton geholt. Für Braunschweigs Korbjäger stand ab 10:30 Uhr auf der Außenanlage des Sportzentrums der Technischen Universität Ausdauertraining auf dem Programm – und das bei strömenden Regen.

Eine Runde schnell, die nächste langsamer: Nach dem Warmlaufen und ausgiebigen Dehnübungen umrundeten die nach Größen eingeteilten Phantoms-Korbjäger insgesamt sieben Mal mit unterschiedlichen Zeitvorgaben das weitläufige TU-Sportgelände. „Wir arbeiten in dieser Phase neben dem Basketball- und Fitnesstraining auch an der Grundlagenausdauer. Dies brauchen wir, um über einen ausgedehnten Zeitraum Leistung zu bringen und zur Unterstützung der Erholung. So können wir uns auch besser vor Verletzungen schützen“, so Phantoms-Assistenztrainer Philipp Köchling.


DatenschutzImpressum