News

Aufholjagd nicht belohnt – 76:78 (36:51) beim MBC

04.10.2009

Die New Yorker Phantoms mussten beim letzten Test vor der in fünf Tagen beginnenden Spielzeit 2009/10 eine hauchdünne 76:78 (36:51)-Niederlage beim Mitteldeutschen BC hinnehmen. Die Braunschweiger lagen gegen den Beko BBL-Konkurrenten die meiste Zeit im Hintertreffen – leider wurde die Aufholjagd in der Sporthalle Weißenfels im letzten Viertel nicht belohnt.


Die New Yorker Phantoms mussten beim letzten Test vor der in fünf Tagen beginnenden Spielzeit 2009/10 eine hauchdünne 76:78 (36:51)-Niederlage beim Mitteldeutschen BC hinnehmen. Die Braunschweiger lagen gegen den Beko BBL-Konkurrenten die meiste Zeit im Hintertreffen – leider wurde die Aufholjagd in der Sporthalle Weißenfels im letzten Viertel nicht belohnt. Wieder einmal Brandon Thomas (17) und Jassin Idbihi (15) markierten für Braunschweig die meisten Punkte.


Die 1500 Zuschauer bekamen zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten zu sehen. Zur Pause lagen die „Wölfe“ mit 15 Punkten in Front. Anschließend zeigten die New Yorker Phantoms eine couragierte Leistung in der Defense. Dennoch lagen Nate Fox & Co. Mitte des letzten Viertels mit 16 Zählern in Rückstand. Doch drei erfolgreiche Dreipunktewürfe in Folge durch Brandon Thomas ließen die Löwenstädter in den letzten Sekunden noch einmal auf eine Wende hoffen – doch leider reichte es nicht mehr zum Sieg.


„Aufgrund des Spielverlaufs weiß das Team, mit wie viel Herz es verteidigen muss, um am Freitag zu gewinnen. Wir werden die vier verbleibenden Trainingstage nutzen, um uns mit voller Konzentration auf Düsseldorf vorzubereiten“, sagte Phantoms-Trainer Sebastian Machowski.


Die New Yorker Phantoms empfangen am Freitag, 9. Oktober, Giants Düsseldorf zum ersten Saisonspiel in der Beko Basketball Bundesliga. Spielbeginn ist um 19 Uhr (Volkswagen Halle).


New Yorker Phantoms: Hicks 9, Thomas 17, Fox 9, Schaffartzik 6, Wysocki, Cain 7, Mittmann 3, Cielebak 5, Hamilton 5, Idbihi 15

 


DatenschutzImpressum