News

Auch Brandon Thomas bleibt in Braunschweig

09.08.2010

Die New Yorker Phantoms sind sich mit einem weiteren Leistungsträger der vergangenen Spielzeit einig. Brandon Thomas unterschrieb einen Einjahresvertrag bei Braunschweigs Erstligabasketballern und wird pünktlich zum offiziellen Trainingsstart am 16. August mit seiner Familie in der Löwenstadt zurückerwartet. Phantoms-Sportdirektor Oliver Braun freute sich, dass sich der 1,98 Meter große US-Amerikaner nach langen Verhandlungen und trotz anderer Angebote für einen Verbleib entschieden hat.


Die New Yorker Phantoms sind sich mit einem weiteren Leistungsträger der vergangenen Spielzeit einig. Brandon Thomas unterschrieb einen Einjahresvertrag bei Braunschweigs Erstligabasketballern und wird pünktlich zum offiziellen Trainingsstart am 16. August mit seiner Familie in der Löwenstadt zurückerwartet. Phantoms-Sportdirektor Oliver Braun freute sich, dass sich der 1,98 Meter große US-Amerikaner nach langen Verhandlungen und trotz anderer Angebote für einen Verbleib entschieden hat. „Brandon hat eine gute Saison bei uns gespielt und wird auch in der kommenden einer unserer Eckpfeiler sein. Er wird weiter an sich arbeiten. Wir hoffen, dass er sich sogar noch steigern wird“, so Braun. „Menschlich passt Brandon perfekt in unser Team.“

Die New Yorker Phantoms hatten den sprunggewaltigen und defensestarken Forward Ende September 2009 nachverpflichtet, nachdem sich John Allen beim Testspiel gegen den ProB-Ligisten Herzöge Wolfenbüttel am Fuß verletzt hatte. Der 25-Jährige, der mit WBC Kraftwerk Wels die österreichische Meisterschaft errungen hatte und beim Allstar Game in der Alpenrepublik zum MVP gewählt worden war, schlug bei den Braunschweigern ein wie eine Bombe. Mit im Schnitt 10,6 Punkten war der sympathische Modellathlet nach Marcus Goree und Yassin Idbihi in der Spielzeit 2009/10 drittbester Werfer seiner Mannschaft (2,7 Rebounds). Sein vielleicht bestes Saisonspiel machte der im rheinland-pfälzischen Bitburg geborene Dunking-Spezialist beim 112:104-Auswärtserfolg nach Verlängerung bei den WALTER Tigers Tübingen am 13. März, als er 21 Punkte markierte.

„Ich freue mich, dass mit Brandon ein weiterer Spieler aus der erfolgreichen Vorsaison zurückkehrt. Er hat nicht nur als konstanter Teamspieler mit sicherem Distanzwurf überzeugt, sondern konnte darüber hinaus in vielen Spielen als Topscorer glänzen“, sagte Phantoms-Cheftrainer Sebastian Machowski.

Der Kader der New Yorker Phantoms aktuell (09. August): Marcus Goree, Brandon Thomas, Kevin Hamilton, LaMarr Greer, Jason Cain, Nils Mittmann, Kyle Visser, Nick Schneiders, Jusuf El Domiaty, Philip Noch

Steckbrief: Brandon Thomas

Geburtsdatum:
17.08.1984
Größe: 1,98 Meter
Gewicht: 97 Kilogramm
Nationalität: USA
Position:
Forward
Bisherige Teams: MEG Göttingen, WBC Kraftwerk Wels (Österreich), FOG
Naestved (Dänemark), University of Massachusetts (NCAA)


DatenschutzImpressum