News

ALLSTAR Game: Fans wählten Schaffartzik in die Starting Five

17.12.2009

Jetzt ist es amtlich: Heiko Schaffartzik steht am 23. Januar 2010 beim ALLSTAR Game der Beko Basketball Bundesliga in der Starting Five des Nordens. Der Point Guard der New Yorker Phantoms Braunschweig startet zusammen mit Rickey Paulding (EWE Baskets Oldenburg), Julius Jenkins (ALBA Berlin), Jeff Gibbs (Eisbären Bremerhaven) und Ruben Boumtje Boumtje (EWE Baskets Oldenburg).


Jetzt ist es amtlich: Heiko Schaffartzik steht am 23. Januar 2010 beim ALLSTAR Game der Beko Basketball Bundesliga in der Starting Five des Nordens. Der Point Guard der New Yorker Phantoms Braunschweig startet zusammen mit Rickey Paulding (EWE Baskets Oldenburg), Julius Jenkins (ALBA Berlin), Jeff Gibbs (Eisbären Bremerhaven) und Ruben Boumtje Boumtje (EWE Baskets Oldenburg). Der 1,84 Meter große Guard der Braunschweiger erhielt von den Wählern mit 34,6 Prozent die viertmeisten Stimmen aller Spieler des Nordens und Südens. Trainer der Nordvertretung ist Luka Pavicevic (ALBA Berlin). ). „Es ist wirklich toll, so eine Anerkennung von den Fans zu erhalten“, sagt Heiko Schaffartzik, der bereits zum zweiten Mal am ALLSTAR Game teilnimmt.


In der von Bonns Trainer Michael Koch gecoachten Startformation des Südens stehen Robin Benzing, Per Günther (beide ratiopharm Ulm), Tim Ohlbrecht, Chris Ensminger und Jared Jordan (alle Telekom Baskets Bonn). Die Coaches des Nordens und des Südens benennen jetzt je sieben Akteure für ihre Mannschaften.

Michael Hicks mit guten Chancen beim Dreiercontest

Gute Chancen beim ALLSTAR Game dabei zu sein besitzt auch Braunschweigs Michael Hicks. Der 1,93 Meter große Guard rangiert bei den Kandidaten für die Offenen Deutschen Dreipunkte-Meisterschaften derzeit auf Rang zwei. Hicks hat bis dato 26 von 56 Dreierversuchen im gegnerischen Korb untergebracht (48,2 Prozent). Eine bessere Trefferquote in dieser Kategorie weist aktuell nur Toby Bailey von den Artland Dragons auf (29 von 59/49,2 Prozent). Bei diesem beliebten Showwettbewerb entscheidet jedoch nicht die Abstimmung, sondern welche Spieler nach Abschluss des 18. Spieltages (3. Januar) bei der „Three Point Field Goal Percentage“ (mindestens 25 Treffer) die Plätze eins bis fünf belegen.

Weitere Infos unter www.allstarday2010.de

 


DatenschutzImpressum