News

6.800 Euro für die Basketballjugend

15.05.2012

Carsten Graf, Vorstandssprecher der PSD Bank Braunschweig eG, überreichte im Rahmen des letzten Heimauftritts der New Yorker Phantoms einen symbolischen Scheck über 6.800 Euro an Oliver Braun, Sportdirektor und Geschäftsführer der New Yorker Phantoms Braunschweig, für den Förderverein der SG Braunschweig.


Carsten Graf, Vorstandssprecher der PSD Bank Braunschweig eG, überreichte im Rahmen des letzten Heimauftritts der New Yorker Phantoms einen symbolischen Scheck über 6.800 Euro an Oliver Braun, Sportdirektor und Geschäftsführer der New Yorker Phantoms Braunschweig, für den Förderverein der SG Braunschweig.

„Es ist nicht selbstverständlich heutzutage, dass Unternehmen solche soziale Verantwortung übernehmen. Wir freuen und bedanken uns sehr für die Zusammenarbeit mit der PSD Bank und Ihre Wertschätzung gegenüber der Basketballjugend in Braunschweig“, freute sich Oliver Braun über die Spende. Für jeden erfolgreichen Heim-Dreier spendete die PSD Bank 50 Euro und das Team von Trainer Sebastian Machowski erwies sich als äußerst zielsicher von der Drei-Punkte-Linie. Insgesamt kamen so 6.800 Euro für jugendliche Basketballer zusammen, die nun für Fahrten und Übernachtungen bei Meisterschaften, Turnieren und zur Aufstockung der Trainingsausrüstung verwendet werden.

Carsten Graf erklärte: „Wir haben uns bei jedem Dreier doppelt gefreut. Einmal über den erfolgreichen Wurf und über die sinnvolle Unterstützung an den Jugendförderkreis, damit wir auch in Zukunft erfolgreichen Basketballsport in Braunschweig bejubeln können.“


DatenschutzImpressum