News

66:57-Sieg über Gent – Machowski zieht positives Fazit

27.09.2009

Die New Yorker Phantoms gewannen auch das zweite Spiel beim Turnier in Den Bosch (Niederlande). Das Team von Sebastian Machowski feierte 14 Tage vor dem Start in die Spielzeit 2009/10 einen ungefährdeten 66:57 (35:25)-Erfolg über den belgischen Erstligisten Optima Gent Basketball. Der Basketball-Bundesligist geriet nicht einmal ins Hintertreffen. Braunschweigs EM-Teilnehmer Heiko Schaffartzik war mit 15 Punkten bester Werfer im goldenen Trikot.


Die New Yorker Phantoms gewannen auch das zweite Spiel beim Turnier in Den Bosch (Niederlande). Das Team von Sebastian Machowski feierte 14 Tage vor dem Start in die Spielzeit 2009/10 einen ungefährdeten 66:57 (35:25)-Erfolg über den belgischen Erstligisten Optima Gent Basketball. Der Basketball-Bundesligist geriet nicht einmal ins Hintertreffen. Braunschweigs EM-Teilnehmer Heiko Schaffartzik war mit 15 Punkten bester Werfer im goldenen Trikot.

„Das Turnier hat uns auf jeden Fall weitergebracht. Wir haben anders als in Dänemark beide Male gegen starke Teams gespielt. Wir wussten vorher nicht was uns erwartet. Mit dem Spiel meiner Mannschaft war ich sehr zufrieden“, resümierte Phantoms-Trainer Sebastian Machowski.

Die New Yorker Phantoms erwischten einen Traumstart und lagen schnell mit 10:0 vorn. Gent stellte von Mann-Mann-Verteidigung auf eine Zone um. Vor allem Heiko Schaffartzik, Michael Hicks und Brandon Thomas verstanden es jedoch, mit Würfen von Außen die Zonenverteidigung von Optima Gent Basketball weiter auszuhebeln. Aber auch Yassin Idbihi wurde immer wieder gut in Szene gesetzt und markierte leichte Punkte am Brett. Am Ende des ersten Viertel stand es bereits 22:9 für das deutsche Erstligateam. Die restliche Spielzeit lagen die Löwenstädter konstant mit 10 Zählern in Führung – bis zum Schlusspfiff. Nach Spielschluss reisten die New Yorker Phantoms nach Braunschweig zurück. Morgen ist trainingsfrei.

Feinschliff gegen Paderborn Baskets und MBC

Am kommenden Freitag, 2. Oktober, bestreiten die New Yorker Phantoms in der Volkswagen Halle ein Testspiel gegen den Bundesligakonkurrenten Paderborn Baskets (19 Uhr). Am Sonntag, 4. Oktober, erfolgt die Generalprobe für die Bundesligaspielzeit 2009/10 gegen den Mitteldeutschen BC (16.30 Uhr / Weißenfels).

Am Freitag, 9. Oktober, treffen die New Yorker Phantoms am 1. Bundesligaspieltag auf Giants Düsseldorf (19 Uhr / Volkswagen Halle).

<p

<b>New Yorker Phantoms: Hicks 6, Cielebak 6, Thomas 14, Idbihi 10, Cain 4, Fox 5, Schaffartzik 15, Mittmann 4, Hamilton, Wysocki 2


DatenschutzImpressum