News

3300 Euro für die Basketball-Jugend

01.02.2012

Eine Spende über 3300 Euro bekam Phantoms-Sportdirektor und Geschäftsführer Oliver Braun beim vergangenen Heimspiel gegen die Brose Baskets aus Bamberg überreicht. Das ist das tolle Zwischenergebnis einer Aktion der PSD Bank für die Braunschweiger Basketball-Jugend und wurde vom Vorstand der PSD Bank Paul-Uwe Hartmann und Vorstandssprecher Carsten Graf in Form eines symbolischen Spendenschecks überreicht.


Eine Spende über 3300 Euro bekam Phantoms-Sportdirektor und Geschäftsführer Oliver Braun beim vergangenen Heimspiel gegen die Brose Baskets aus Bamberg überreicht. Das ist das tolle Zwischenergebnis einer Aktion der PSD Bank für die Braunschweiger Basketball-Jugend und wurde vom Vorstand der PSD Bank Paul-Uwe Hartmann und Vorstandssprecher Carsten Graf in Form eines symbolischen Spendenschecks überreicht.

Vor der Saison gab die PSD Bank bekannt, dass sie die New Yorker Phantoms in dieser Saison mit einer interessanten Spendenaktion unterstützt: In der Hinrunde gingen für jeden erfolgreichen Dreipunktewurf der Heimmannschaft in der Volkswagen-Halle 50 Euro an den Förderverein zur Unterstützung des Jugendbasketballs in Braunschweig. Diese tolle Idee hat den Basketball-Profis natürlich einen besonders großen Anreiz geliefert, in dieser Saison so viele Dreipunktewürfe einzunetzen, wie nur möglich. Und das bisherige Ergebnis kann sich sehen lassen. Immerhin flogen in der Volkswagen-Halle 66 Dreipunktewürfe durch die Reusen - die Spendenaktion geht zunächst bis zum Saisonende weiter. 

Oliver Braun nahm den Scheck von Carsten Graf und Paul-Uwe Hartmann entgegen und sagte: „Vielen herzlichen Dank für diese tolle Spende für unsere Basketball-Jugend. Es ist immer schön, wenn wir gerade in diesem Bereich Unterstützung erhalten. Wir werden diesen Betrag sicherlich sehr gut investieren können.“


DatenschutzImpressum