News

2500-Euro-Spende für die „Weggefährten“ aus Braunschweig

18.04.2011

Einen Scheck in Höhe von 2500 Euro überreichte Phantoms-Geschäftsführer Norbert Rüscher unmittelbar vor dem Heimspiel am Sonntag, 17. April, gegen TBB Trier den „Weggefährten“ – Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.. Die hohe Spendensumme war vor allem dank der Sponsoren des Braunschweiger Basketballs Wentronic und PSD Bank Braunschweig eG anlässlich der Aktion „Champion der Herzen“ zusammengekommen. Entgegen nahm die Spende Anja Renz, 1. Vorsitzende der „Weggefährten“.


Einen Scheck in Höhe von 2500 Euro überreichte Phantoms-Geschäftsführer Norbert Rüscher unmittelbar vor dem Heimspiel am Sonntag, 17. April, gegen TBB Trier den „Weggefährten“ – Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.. Die hohe Spendensumme war vor allem dank der Sponsoren des Braunschweiger Basketballs Wentronic und PSD Bank Braunschweig eG anlässlich der Aktion „Champion der Herzen“ zusammengekommen. Entgegen nahm die Spende Anja Renz, 1. Vorsitzende der „Weggefährten“.

„Ich möchte mich noch einmal bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, diese Summe zusammenzubekommen. Wir hoffen der Beitrag hilft dabei, die Situation der an Krebs erkrankten Kinder in der Region Braunschweig zu verbessern“, sagte Norbert Rüscher.

Der gemeinnützige Verein BASKETBALL AID hatte die Spendenaktion zu Gunsten von Projekten krebskranker Kinder im Vorfeld des Beko BBL TOP FOUR 2011 durchgeführt. Die Fans und Sponsoren der New Yorker Phantoms hatten von allen Teilnehmer des Pokalturniers die höchste Summe gespendet – und waren vor dem Finale zwischen Braunschweig und Bamberg als „Champion der Herzen“ geehrt worden. Dank einer zusätzlichen Tombola im Foyer der Stechert Arena kamen insgesamt rund 7000 Euros für Elterninitiativen in den jeweiligen Regionen zusammen.

BASKETBALL AID e.V. und die New Yorker Phantoms bedanken sich ganz herzlich bei allen Spendern!

Infos über die „Weggefährten“ – Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V. gibt es hier


DatenschutzImpressum