News

Beim Testtag in Kalbe war viel los und die teilnehmenden Kids waren sehr engagiert. Foto: Basketball Löwen

„kinder+Sport Basketball Academy“: 112 Kids beim Testtag in Kalbe

02.06.2015

Zum ersten Mal seitdem die Basketball Löwen Braunschweig die „kinder+Sport Basketball Academy“ in ihr Sozialprojekt LöwenZukunft integriert haben fand ein offener Testtag in Zusammenarbeit mit einem Verein statt: Am vergangenen Samstag (30. Juni) wurde der Trainingsparcours mit den Disziplinen Werfen, Passen, Dribbeln und Koordination beim VfL Kalbe/Milde in Sachsen-Anhalt aufgebaut und hatte insgesamt 112 Kids angelockt. Die kamen größtenteils aus dem Umland, allerdings fanden auch Kinder aus Braunschweig zusammen mit ihren Eltern den Weg nach Kalbe und absolvierten dort ihre entsprechende Leistungsstufe.


„Der Testtag beim VfL Kalbe/Milde war hervorragend vorbereitet und organisiert. Der Verein hatte sich selber um die Bereitstellung des Trainerpersonals gekümmert und vor Ort dafür gesorgt, dass wir den Testtag bestens durchführen konnten“, verteilte Jan Erdtmann, Projektleiter von LöwenZukunft und „kinder+Sport Basketball Academy“ am Standort Braunschweig, ein Lob an den Verein und seinen hauptverantwortlichen Organisator Thomas von Glahn.

Für die tolle Vorarbeit sprach auch die Resonanz an diesem offenen Testtag, zu dem sich 112 TeilnehmerInnen angemeldet hatten. Der Großteil von ihnen waren Erstteilnehmer (92 Kids), die allesamt das erste Level (Rookie) bestanden. Zudem durchliefen 18 weitere Kids bereits die zweite Levelstufe (Junior), in der 15 erfolgreich ihre Basketball-Fähigkeiten demonstrierten und sich beim nächsten Testtag für das Absolvieren des Player-Levels anmelden können. Sowohl an dieser dritten Leistungsstufe wie auch an der vierten (Baller) ging am Samstag jeweils ein Teilnehmer an den Start, jedoch scheiterten beide noch an den anspruchsvollen Übungen des Trainingsparcours der „kinder+Sport Basketball Academy“. Am durchweg positiven Ergebnis der Veranstaltung änderte das nichts. „Es hat hier in Kalbe wirklich viel Freude bereitet. Der Verein ist stark in der Basketball-Nachwuchsarbeit engagiert und das haben wir beim Ablauf gemerkt“, sagt Jan Erdtmann, der in Zukunft mit weiteren Vereinen gemeinsame Testtage auf die Beine stellen möchte.

Bis das jedoch soweit ist erhalten die Kids schon im Juni wie auch Juli die nächsten Möglichkeiten, den Trainingsparcours der „kinder+Sport Basketball Academy“ zu absolvieren. Die Basketball Löwen Braunschweig veranstalten einen offenen Testtag in Kooperation mit Eintracht Braunschweig am „Tag der Eintracht“ am Eintracht Stadion (Sonntag, 21. Juni) und einen weiteren am 19. Juli (Sonntag) im Rahmen der Braunschweiger Spielmeile in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendzentrum Rüningen. Weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen folgen in Kürze.

Über die „kinder+Sport Basketball Academy“

Die „kinder+Sport Basketball Academy“ basiert auf einem innovativen, sechsstufigen Leistungskonzept, das im Nachwuchsbereich des deutschen Basketballs einzigartig ist. Es bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ein Trainingsprogramm zu absolvieren und dabei verschiedene Leistungsstufen zu erreichen. In einem speziell entwickelten, vier Stationen umfassenden Trainingsparcours können die Kids ihre Basketball-Fähigkeiten und -Fertigkeiten in den Disziplinen Werfen, Passen, Dribbeln und Koordination unter Beweis stellen. Unter Anleitung erfahrener Jugendtrainer der Beko BBL-Vereine können insgesamt sechs Trikots erspielt werden.

„kinder+Sport“ ist eine Initiative von Ferrero, die sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche für Sport und Bewegung zu begeistern. „kinder+Sport“ vermittelt Kindern und Jugendlichen Spaß am Sport und bietet ihnen die Möglichkeit, sich durch gezieltes Training mit professioneller Unterstützung sportlich und persönlich weiterzuentwickeln. Seit 2006 setzt sich „kinder+Sport“ bereits erfolgreich im Bereich Leichtathletik für das Deutsche Sportabzeichen ein. 2011 gründete „kinder+Sport“ die „kinder+Sport Basketball Academy“, die in Zusammenarbeit mit ALBA BERLIN startete. Seit 2012 ist die „kinder+Sport Basketball Academy“ ein wichtiger Bestandteil des Jugendprogramms der Beko Basketball Bundesliga. Mehr als die Hälfte der Beko BBL-Vereine integrieren das Programm der „kinder+Sport Basketball Academy“ in ihre Jugendarbeit. Weitere Informationen finden Sie unter www.kinderplussport.de.


DatenschutzImpressum