News

Zygimantas Janavicius wird mehrere Monate pausieren müssen. Foto: Robert Kagelmann

Hiobsbotschaft: Zygimantas Janavicius erleidet Kreuzbandriss

06.04.2018

Unserem Spielmacher Zygimantas Janavicius droht eine längere Ausfallzeit von mehreren Monaten. Wie die Untersuchungen am Herzogin Elisabeth Hospital (Melverode) ergaben, hat sich der Litauer am Mittwochabend im Training einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie eine Ruptur des Innenmeniskus im rechten Knie zugezogen. Zygimantas Janavicius wird sich einer Operation unterziehen, ehe weitere Rehabilitationsmaßnahmen eingeleitet werden.


„Ich bin sehr traurig darüber, dass Zygi die Saison nicht mit uns zu Ende spielen kann. Er hat einen enormen Anteil daran, dass unsere Saison so positiv verlaufen ist, nicht zuletzt deshalb, weil er uns mit seinem Selbstbewusstsein und Spielverständnis riesig geholfen hat. Wir alle wünschen ihm eine schnellstmögliche Genesung und nur das Beste“, sagt unser Headcoach Frank Menz und Geschäftsführer Sebastian Schmidt fügt hinzu: „Diese Verletzung ist ein Schock für Zygimantas und macht uns alle natürlich sehr betroffen. Er ist bei unseren Ärzten aber erst einmal in den besten Händen und wir alle innerhalb der Organisation werden versuchen, ihn in dieser nicht einfachen Situation bestmöglich zu unterstützen.“


DatenschutzImpressum