News

Oliver Braun nahm den symbolischen Scheck von den PSD Bank-Vorständen Carsten Graf und Paul-Uwe Hartmann entgegen. Foto: Marco Franke/BS-Live

PSD Bank Braunschweig eG spendet 5.950 Euro für Jugendbasketball

23.04.2014

Die Vorstände der PSD Bank Braunschweig eG überreichten beim Heimspiel am 17. April gegen ALBA BERLIN einen symbolischen Scheck über 5.950 Euro an Oliver Braun, Geschäftsführer der New Yorker Phantoms.


Für jeden erfolgreichen Heim-3er der New Yorker Phantoms spendet die PSD Bank Braunschweig eG 50,- Euro an den Förderverein der SG Braunschweig. Bis zum Spiel gegen ALBA Berlin trafen Immanuel McElroy und Co. in der heimischen Volkswagen Halle 119 Dreier. Somit gehen 5.950 Euro von der PSD Bank Braunschweig an den Jugendbasketball.
Die Spende wird für Fahrten und Übernachtungen der jungen Basketballer bei Turnieren und zur Aufstockung der Trainingsausrüstung verwendet.

„Damit unser Engagement langfristig und nachhaltig wirken kann, unterstützt die PSD Bank gern den Jugendbasketball in Braunschweig und wir hoffen, dass in den verbleibenden 2 Heimspielen noch viele Dreier den Weg in die Reuse finden und die Spende deutlich erhöhen“, bemerkte Carsten Graf, Vorstandssprecher der PSD Bank Braunschweig eG bei der Übergabe. Und Stefan Schwope, New Yorker Phantoms-Geschäftsführer für den Bereich Jugend und Soziales, sagte über die Spende: „Wir freuen uns sehr, dass die PSD Bank durch diese Aktion bereits seit langem und nach wie vor so viele wichtige Aspekte unserer Jugendarbeit unterstützt. Nicht zuletzt deshalb bedankt sich die Basketball-Jugend ganz herzlich für dieses Engagement."


DatenschutzImpressum