News: LöwenUni

Auch auf nasser Straße ließ es sich dribbeln, wie dieses Mädchen bewies. Foto: Ingo Hoffmann/PartnerDesign

Trotz Regen: 151 Kids beim „kinder+Sport Academy“-Testtag auf der Spielmeile

20.07.2015

Wer glaubte, dass der gestern von den Basketball Löwen Braunschweig veranstaltete Testtag der „kinder+Sport Basketball Academy“ auf der 20. Braunschweiger Spielmeile aufgrund des schlechten Wetters ein Reinfall werden würde, der sah sich absolut getäuscht. Trotz immer wieder einsetzenden Regens kamen insgesamt 151 Kids, um den Trainingsparcours auf dem Bohlweg zu absolvieren. Damit wurde die hohe Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr getoppt: Damals zählten die Basketball Löwen Braunschweig 125 Kids.


„Bei unserer Erstteilnahme auf der Spielmeile im letzten Jahr waren wir begeistert, dass so viele Kinder und Jugendliche kamen, um den Trainingsparcours der ,kinder+Sport Basketball Academy' zu durchlaufen. Dass dieses Mal trotz Regen noch mehr teilgenommen haben, ist für uns ein wirklich herausragendes Ergebnis“, sagt ein zufriedener Jan Erdtmann, Projektleiter der „kinder+Sport Basketball Academy“ am Standort Braunschweig.

Immer wieder hatte es am gestrigen Sonntag den bangen Blick gen Himmel gegeben, aber auch die Hoffnung, dass viele Interessierte der Nässe trotzen und den Weg auf die 20. Braunschweiger Spielmeile finden würden. Die Basketball Löwen hatten hier bereits einige Stunden vor offizieller Öffnung der Veranstaltung begonnen, der Trainingsparcours auf dem Bohlweg aufzubauen. Zwar ist das Helferteam dabei nicht trocken geblieben, doch hat sich die Mühe gelohnt.

Wie schon im letzten Jahr zog der Trainingsparcours mit den Stationen „Dribbeln, Passen, Werfen und Koordination“ die Blicke wie auch das Interesse der Vorbeispazierenden auf sich. Ständig blieben Familien stehen, schauten sich das Treiben an, bis die Kids sich dazu entschieden, am Testtag teilnehmen zu wollen. Und so kam es dann auch zu einer stolzen Zahl von 105 Neuanmeldungen, die trotz der teils widrigen Umstände allesamt das erste Level („Rookie“) bestanden haben. 38 TeilnehmerInnen absolvierten bereits das zweite Level („Junior“), von ihnen waren drei erfolgreich. Acht Kids probierten sich sogar an der dritten Leistungsstufe („Player“), scheiterten allerdings noch an den anspruchsvollen Übungen des Parcours. Tröstende Worte, Gratulationen wie auch Autogramme und Fotos gab es dafür von und mit den drei Löwen-Spielern Cornelius Adler, Martin Bogdanov und Lars Lagerpusch. Die kamen gegen 15 Uhr als Überraschungsgäste zu Besuch und unterstützen die Kids, indem sie ihnen Tipps beim Absolvieren ihrer Übungen gaben.

„Wir sind sehr skeptisch in den Tag gestartet und wurden dafür umso positiver überrascht. Wir sind alle sehr glücklich darüber, dass dieser Testtag trotz all der Umstände derart gut gelaufen ist und alle so toll mitgezogen haben. Dementsprechend gilt mein großer Dank allen Helfern, Trainern und Partnern“, sagt Jan Erdtmann, der diesen Testtag in Kooperation mit den Kinder- und Jugendzentren Rüningen und B58 veranstaltete.

Über die „kinder+Sport Basketball Academy“

Die „kinder+Sport Basketball Academy“ basiert auf einem innovativen, sechsstufigen Leistungskonzept, das im Nachwuchsbereich des deutschen Basketballs einzigartig ist. Es bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ein Trainingsprogramm zu absolvieren und dabei verschiedene Leistungsstufen zu erreichen. In einem speziell entwickelten, vier Stationen umfassenden Trainingsparcours können die Kids ihre Basketball-Fähigkeiten und -Fertigkeiten in den Disziplinen Werfen, Passen, Dribbeln und Koordination unter Beweis stellen. Unter Anleitung erfahrener Jugendtrainer der Beko BBL-Vereine können insgesamt sechs Trikots erspielt werden.

„kinder+Sport“ ist eine Initiative von Ferrero, die sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche für Sport und Bewegung zu begeistern. „kinder+Sport“ vermittelt Kindern und Jugendlichen Spaß am Sport und bietet ihnen die Möglichkeit, sich durch gezieltes Training mit professioneller Unterstützung sportlich und persönlich weiterzuentwickeln. Seit 2006 setzt sich „kinder+Sport“ bereits erfolgreich im Bereich Leichtathletik für das Deutsche Sportabzeichen ein. 2011 gründete „kinder+Sport“ die „kinder+Sport Basketball Academy“, die in Zusammenarbeit mit ALBA BERLIN startete. Seit 2012 ist die „kinder+Sport Basketball Academy“ ein wichtiger Bestandteil des Jugendprogramms der Beko Basketball Bundesliga. Mehr als die Hälfte der Beko BBL-Vereine integrieren das Programm der „kinder+Sport Basketball Academy“ in ihre Jugendarbeit. Weitere Informationen finden Sie unter www.kinderplussport.de.


DatenschutzImpressum