News: LöwenHappen

Ole Angerstein und Trent Lockett haben zusammen mit den Kids der Jugendzentren Rüningen und Rotation gekockt. Foto: Mareile Muhm/PartnerDesign

LöwenHappen: Kochspaß mit den Löwen-Profis unter kompetenter Anleitung

03.02.2015

Insgesamt 16 Kinder aus den Braunschweiger Jugendzentren Rüningen und Rotation waren am Freitag (30. Januar) ins Braunschweiger Gesundheitszentrum der AOK Gesundheitskasse gekommen, um dort im Rahmen von „LöwenHappen“ zusammen mit den Basketball Löwen Braunschweig-Profis Trent Lockett und Ole Angerstein zu kochen und Wissenswertes über eine gesunde Ernährung zu erfahren.


AOK-Ernährungsberaterin Kristin Freydank begleitete die Koch-Veranstaltung und hatte sich im Vorfeld Rezepte überlegt, welche die Löwen-Basketballer gemeinsam mit den Kids zubereiten sollten. Darunter waren verschiedene Shake-Varianten, sowie Wraps mit Gemüsefüllung, aber auch ein Salat basierend auf Vollkornnudeln und ein Omelett mit Champignons und Feta-Käse. Es gab kein langes Zögern: Die Kids der Jugendzentren und die Löwen-Profis machten sich fix gemeinsam an die Zubereitung der Speisen und scheuten weder das Schneiden von Zwiebeln noch sonstige Küchenarbeiten wie Abwaschen. Kristin Freydank stand immer zur Unterstützung zur Seite. Sie gab auch den einen oder anderen wertvollen Tipp bei der Zubereitung und erklärte den Kindern ebenso, weshalb regelmäßige, ausgewogene, aber auch gemeinsame Mahlzeiten so wichtig sind.

Genau das den Kindern näher zu bringen, ist ein entscheidender Aspekt für die AOK, das Projekt „LöwenHappen“ zu unterstützen. So sagte Rainer Rinne, AOK-Regionaldirektor: „Gemeinsame Mahlzeiten, ob innerhalb der Familie oder mit Freunden, sind keine Selbstverständlichkeit. Dafür locken überall Fast-Food-Tempel. Als Gesundheits- und Familienkasse betonen wir immer wieder, wie wichtig Rituale, wie z.B. gemeinsames Kochen und Essen, sind. Die Aktion LöwenHappen für Jugendliche unterstützen wir gern, als den Treffpunkt für ein soziales Miteinander, Gespräche und Austausch untereinander und natürlich mit den Profis der Basketball Löwen Braunschweig. Unsere Rezepte sind auf die junge Altersgruppe zugeschnitten und wenn „Gesundes Kochen“ am Ende allen Spaß gemacht und geschmeckt hat, haben wir unser Ziel erreicht.“

Und genauso war es auch. Für die Kinder war es ein besonderes Erlebnis zusammen mit den Löwen-Profis zu kochen. Die Veranstaltung war der erste Koch-Event im Rahmen von „LöwenHappen“ in dieser Saison. Diese Rubrik (vorher Phantoms@Kitchen) des Sozialprojektes LöwenZukunft gibt es aber bereits seit 2011 und wird sehr gerne von den Jugendzentren in der Region Braunschweig angenommen. Um so mehr begrüßen es die Basketball Löwen Braunschweig, dass die AOK „LöwenHappen“ seit dieser Saison unterstützt. „Wir freuen uns, dass wir mit der AOK einen kompetenten Partner für dieses Projekt gefunden haben, der uns bei unseren Koch-Events die Unterstützung einer Ernährungsberaterin zur Seite stellt. Dadurch können wir mit der Veranstaltung neben all dem Spaß, den das Kochen mit unseren Löwen-Profis bringt, noch fundierter eine gesunde Ernährungsweise an die Kids übermitteln“, so Jan Erdtmann, Projektleiter LöwenZukunft, der in diesem Jahr zusammen mit der AOK noch weitere Koch-Events veranstalten wird.

Jugendzentren haben die Möglichkeit, sich für „LöwenHappen“ anzumelden, indem sie einfach eine E-Mail an: erdtmann@basket-braunschweig.de mit dem Betreff „LöwenHappen“ schicken. Termine für weitere Koch-Veranstaltungen mit den Löwen-Profis sind noch nicht festgelegt, sondern werden nach Anmeldung per Absprache festgelegt.


DatenschutzImpressum